Therapieangebote


Atemtherapie

Durch den Einsatz verschiedener Techniken aus der therapeutischen Massage können Sekrete und Schleim gelöst werden. Eine Vertiefung der Atmung sorgt für eine Atemerleichterung. Der Brustkorb wird mobilisiert und beweglicher gemacht.

Außerdem wird nicht nur eine Entspannung der Haut, Bindegewebe und Muskulatur, sondern auch eine psychische Entspannung erreicht.

Die Atemtherapie wird gezielt bei Lungenerkrankungen, posttraumatisch (nach Unfällen), postoperativ (nach Operationen), bei alten und/oder inaktiven Hunden eingesetzt.


Kontaktatmung Intercostale Ausstreichung
Kontaktatmung Intercostale Ausstreichung

zurück zu den Therapieangeboten